Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Heppenheim

THERAPIE

In der ersten Zeit der stationären Behandlung geht es primär um ein Ankommen auf Station. Wir bieten Ihnen:

 

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Gruppen-, Einzel-, Paar- und Familiengespräche
  • Medizinische Therapie
  • Babymassagen und Spielgruppen
  • Beratung in sozialen Fragen
  • Video-Mikroanalyse
  • individuelle Bezugspflege

 

Zentraler Bestandteil des Konzeptes sind die therapeutischen Gespräche, die gemeinsam mit Mutter und Kind stattfinden. Dem Austausch zwischen Mutter und Kind wird hierbei große Bedeutung beigemessen: die Art und Weise wie das Kind seine inneren Zustände darstellt, also die Sprache des Kindes, werden in Beziehung zu Phantasien und Gefühlen der Mutter gesetzt. Ein gegenseitiges Annähern und Verstehen wird hierdurch unterstützt.

 

ANGEBOT

Generell richtet sich unser Angebot an Mütter / Väter und ihre Kinder im Alter von 0-6 Jahren, mit allen krankenhausbehandlungsbedürftigen psychischen Störungen mit Ausnahme von Suchterkrankungen. Sie sollten sich an uns wenden, wenn…

 

  • Sie sich durch die Anforderungen des Mutter-Seins überfordert fühlen
  • Sie hierbei häufig müde und erschöpft sind
  • Sie ständig denken, dass Sie keine gute Mutter sind
  • Sie das Gefühl haben, Hilfe zu brauchen, sich dies jedoch nicht eingestehen wollen
  • Sie sich nun vermehrt mit Ihrer eigenen Kindheit und der Beziehung zu Ihrer Mutter beschäftigen, hierbei auf Unsicherheit, Ängste und Zweifel stoßen und das Bedürfnis verspüren, dies genauer zu verstehen

 

DIE AUFNAHME

Zu Beginn findet ein Vorgespräch statt, in dem ein Eindruck vom Behandlungsteam und der Station gewonnen werden kann. Außerdem wird bei diesem Termin ein möglicher Aufnahmezeitpunkt geplant, es sei denn es handelt sich um eine notwendige Sofortaufnahme. Die Dauer des Aufenthalts wird individuell abgesprochen und ergibt sich aus dem Therapieverlauf.

 

DAS TEAM

Zum therapeutischen Team gehören:

 

  • Ärzte
  • Psychologen
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen
  • Erzieherinnen
  • Sozialarbeiterin
  • Krankengymnastin
  • Kunsttherapeutin
  • Tanztherapeutin

 

Wir kooperieren mit 1 Hebamme und 2 Kinderärzten. In einem örtlichen Kindergarten stehen außerdem immer zwei Plätze zur Verfügung.

 

Räumlichkeiten / Ausstattung

Die Mutter-Kind-Zimmer sind Einbettzimmer.

Standardausstattung:

 

  • 1 Babybett
  • 1 Wickeltisch
  • 1 Laufstall
  • 1 Hochstühlchen
  • Spielteppich
  • Spielsachen
  • notwendige Ausstattung in der Küche

 

Zur erweiterten Ausstattung gehören Babyphones zur Überwachung des Kindes, wenn die Mutter nicht im Zimmer ist und das Kind schläft. Ein Kinderwagen, ein Buggy sowie ein Autositz können bei Bedarf gestellt werden. Mitzubringen sind die Nahrung für das Kind sowie die täglichen Pflegeartikel (auch Windeln).